Skip to main content

Schiffsradar 24 ‚Äď Schiffe online verfolgen

Schiffspositionen – in Echtzeit verfolgen

Auf unserer Seite k√∂nnen Sie √ľber den Schiffsradar die Schiffspositionen von allen Schiffen auf der Welt verfolgt und beobachtet. Sie k√∂nnen sich alle Informationen zu den unterschiedlichen Schiffspositionen, Schiffs Details und viele weitere Infos holen. Mit einem Live Schiffradar haben Sie alle Schiffsrouten im Blick.

Das Wichtigste zum Schiffsradar

Um √ľber das Schiffsradar ein Schiffverfolgen zu k√∂nnen, gibt es mehrere M√∂glichkeiten. Die erste ist es √ľber die Suchfunktion nach einem Schiff zu suchen wie z.B TUI Mein Schiff 6 oder AIDA
Was die ganzen Farben der Schiffe bedeuten, das finden Sie unterhalb dieses Artikels, jede Farbe steht f√ľr ein anderes Schiff z.B Kreuzfahrtschiffe, Tankschiffe etc.
Es gibt zwei Arten von Radarkarten einmal die variante von Marinetraffic oder die von Vesselfinder beide habe Vorteile und Nachteile.

Schiff verfolgen mit Hilfe des Schiffsradar ‚Äď so geht es!

An sich ist der Schiffsradar ganz einfach und unkompliziert zu bedienen. Wir habe eine Schiffsradar Anleitung in Deutsch f√ľr Sie erstellt so k√∂nnen Sie ganz einfach ein Schiff verfolgen. Folgend Sie einfach der Anleitung:

 

  • √úber die Suchfunktion k√∂nnen Sie den Schiffs-Name eintragen z.B AIDA und es √∂ffenen sich alle Ergebnisse.
  • Jetzt k√∂nnen Sie Links ihr Schiff ausw√§hlen und sehen wo das sich Momentan befindet.
  • In dem Fliter auf der Linken Seite, kannst du bestimmte Kriterien zur Schiffsverfolgung einstellen f√ľr bessere Suchergebnisse.
  • Bei den Zusatzfunktionen kannst du dir alle Schiffdaten anzeigen lassen wie z.B Geschwindikeit.
  • Jedes Schiff hat eine andere Farbe. Diese Farben geben dir die Info um was f√ľr ein Schiff es sich auf dem Schiffsradar handelt, ist es ein Passagierschiff, Tankschiff oder doch nur eine kleine Yacht.
  • Wenn sich auf dem “Schiffsradar” ein Routesymbol befindet k√∂nnen Sie davon ausgehen das dieses Schiff steht.
  • Genau im Gegensatz ist der Pfeil, dieser Zeigt an das sich das Schiff momentan bewegt.

AIDA & TUI Cruise Schiffsradar


Schiffradar – Weltweite Ortung der Schiffe

Es ist extrem wichtig bei Schiffen zu wissen wie die aktuelle Position ist. Fr√ľher war das um ein vielfaches schwerer als heutzutage. Mit modernster Technik ist es im Jahr 2018/2019 m√∂glich Schiffe ganz einfach zu Orten.¬†Es kommt das AIS-System( Automatic Identification System) zum Einsatz, dieses System macht nix anderes als Sek√ľndlich Signale vom Schiff an den Empf√§nger zu senden. Das System z.B MarineTraffic wertet diese Signale aus und erstellt eine ganz genau Radarkarte. So ist es ganz einfach den Standort des Schiffes zu ermitteln.

Das System (AIS) ist bei fast jedem Schiff integriert. Bei den größeren Schiffen ist es sogar Pflicht. So kann jedes Schiffposition geographisch im Radar verzeichnet werden.

 

Mit dem Schiff Radar alle Informationen rund um die Schiffe

Mit dem Schiffradar hast du unglaublich viele M√∂glichkeiten sich √ľber die einzelnen Schiffe zu Informieren. Du kannst nicht nur die Schiffsrouten oder Schiffspositionen Live verfolgen sondern du kannst auch Zahlreiche Infomationen einsehen. Gerade aus Technik Sicht und f√ľr alle Technik Freaks ist das ein ganz wichtiger Punkt. Wenn du also ein bestimmtes Schiff auf dem Schiffsradar suchst, kannst du zu diesem Schiff z.B AIDAmar alle Informationen abrufen und das ganz einfach mit einem Klick.

Du kannst ganz einfach mit einem “rechts” Klick auf dem MarineTraffic oder Vesselfinder das Schiff anklicken, und es √∂ffnet sich ein Feld mit allen relevanten Informationen. In diesem Feld findest du alle Infos wo du ben√∂tigst von der genauen Modell Bezeichnung bis hin zur Gr√∂√üe. Und du kannst den Schiffsradar24 Kostenlos √ľber das Internet nutzen.

 

Schiffsradar

 

Schiffsradar – Die Schiffsnummer

Jedes Schiff auf der Welt kann durch die eindeutige Schiffsnummer identifiziert werden. Das ist √§hnlich wie beim PKW die Fahrzeugidentifikationsnummer, nur beim Schiff hei√üt das¬†IMO-Nummer (International Maritime Organization) diese Nummer hat eine 7-stellige Zahl und das K√ľrzel “IMO” so entsteht eine eindeutige Nummer wie z.B. IMO 748291. Mit dieser IMO Nummer ist das Objekt sein Leben lang zu Identifizieren. Meistens wird diese Nummer am Rumpf angebracht. Anhand dieser Schiffsnummer k√∂nnen Sie dann auch Schiffe verfolgen.

 

Was ist AIS Tracking beim Schiffsradar?

Das Automatic Identification System (AIS) Tracking ist eine Methode zur Kontakterkennung und -analyse, die von den Schiffsbetreibern eingesetzt wird, um Kollisionen auf See zu vermeiden. Die meisten Handelsschiffe sind gesetzlich verpflichtet, ein AIS-Signal auf dem UKW-Seeband zu √ľbertragen, das Informationen wie Schiffsname, Position, Rufzeichen, Kurs und Geschwindigkeit enth√§lt. Schiffseigner k√∂nnen einen AIS-Sendeempf√§nger erwerben, der das Signal √ľbersetzt und die Positionsdaten auf einem Electronic Chart Display and Information System (ECDIS) oder einer beliebigen Anzahl von Seekartenplattformen darstellt. Der Schiffskapit√§n hat ein allgemeines operatives Bild seiner Umgebung und kann diese Informationen nutzen, um sicher zu navigieren und Schiffe zu identifizieren, die eine Kollisionsgefahr darstellen k√∂nnen.
Die Tracking-Technologie des AIS hat sich in der Vergangenheit durch eine Schiffsbasierte Kollisionsvermeidungsplattform entwickelt. Die AIS-Daten stehen nun der √Ėffentlichkeit zur Verf√ľgung und sind √ľber einen Internetbrowser zug√§nglich. Die Interessenvertreter der Schifffahrt nutzen AIS-Daten nun f√ľr Schiff verfolgen, die Verfolgung von Flotte und Ladung, der Validierung von Liegezeiten, Prognosen und Konfliktmanagement, Risikomanagement und Unfalluntersuchungen.

 

SchiffsradarWas ist Schiffsradar Tracking?

Radio Detection and Ranging (Radar) Schiffs-Tracking wurde urspr√ľnglich w√§hrend des Zweiten Weltkriegs entwickelt, um feindliche Fl√ľge verfolgen, wird aber seit Jahrzehnten von der Schifffahrtsindustrie genutzt, zum Schiff verfolgen auf dem Schiffsradar. Schiffsradar Systeme verwenden Radiowellen, die mit Objekten interagieren, um eine Peilung und Reichweite zu bestimmen. Das System erzeugt einen Funkpuls, der in einem bestimmten Intervall √ľber eine Antenne gesendet wird. Der Impuls interagiert mit Objekten und kehrt zur Antenne zur√ľck, wo er verarbeitet und an eine Anzeige gesendet wird. Diese Informationen k√∂nnen auf einem typischen Radardisplay oder in Plotprogrammen dargestellt werden, die den Kontakt auf einer Seekarte anzeigen. Die meisten Radarsysteme verf√ľgen √ľber Algorithmen, die den Verlauf und die Geschwindigkeit eines Kontakts berechnen, nachdem die Lager- und Reichweiteninformationen √ľber einen l√§ngeren Zeitraum empfangen wurden. Diese Systeme k√∂nnen auch den n√§chsten Ann√§herungspunkt (CPA) und die Zeit bis zum CPA berechnen, was f√ľr die Vermeidung von Kollisionen entscheidend ist. Die Systeme vom Schiffsradarunterscheiden sich in Gr√∂√üe, Preis und Ausstattung und k√∂nnen auf Schiffen oder Plattformen jeder Gr√∂√üe installiert werden.

 

Ist die AIS-Verfolgung besser als das Schiffsradar?

Die AIS-Schiffsverfolgung kann je nach den Absichten des Benutzers besser sein als das Schiffsradar oder nicht. Wenn der Benutzer landseitig stationiert ist und lediglich nach einer Schiffslokalisierungsplattform sucht, kann die AIS-Schiffsverfolgung genaue An- und Abfahrtsinformationen sowie benutzerdefinierte Warnmeldungen liefern, um Transparenz f√ľr alle Beteiligten zu schaffen. AIS-Daten geben Ihnen genau die Zeit, zu der ein Schiff angekommen ist oder die Boje das Dock verlassen hat, so dass Benutzer Liegegeldanspr√ľche √ľberpr√ľfen k√∂nnen. Landgest√ľtzte Befrachtungs- und Handelsteams k√∂nnen historische AIS-Daten verwenden, die von Anbietern seit ihrer Gr√ľndung gesammelt und gespeichert wurden. Mit den kombinierten terrestrischen und satellitengest√ľtzten AIS-Daten stehen Milliarden Schiffspositionen zur Verf√ľgung, die hochgeladen und in eine Reihe von verschiedenen Systemen verarbeitet werden k√∂nnen, was eine vorausschauende Analyse und Prognose des Schiffsverkehrs erm√∂glicht. AIS-Informationen k√∂nnen auch Schiffsverkehrsdienste (VTS) f√ľr Hafen- und Terminalbetreiber liefern.

 

Mit dem Schiffsradar Schiffe verfolgen

Schiffsbasierte AIS-Anwender k√∂nnen den Schiffsverkehr in Echtzeit verfolgen und so das Risiko von Kollisionen w√§hrend des Transports reduzieren. AIS-Trackinginformationen auf dem Schiffsradar wie Kurs, Geschwindigkeit und Reichweite werden von Schiffsf√ľhrern verwendet, um sicher in der N√§he anderer Schiffe zu navigieren. AIS erm√∂glicht auch die Identifizierung von Schiffen und verbessert die F√§higkeit der Kapit√§ne, mit anderen Schiffen zu kommunizieren, um Absichten zu definieren und Man√∂ver in engen Gew√§ssern zu koordinieren. Nicht-kommerzielle Schiffe k√∂nnen die AIS-Verfolgung w√§hrend des Seetransports nutzen, um das Risiko von Kollisionen auf den Fahrspuren zu verringern und AIS-Empf√§nger verbrauchen viel weniger Strom als Radarsysteme, was f√ľr Segelschiffe von entscheidender Bedeutung ist. Nicht-kommerzielle Schiffe k√∂nnen auch einen AIS-Transceiver installieren, der sowohl als Transponder als auch als Empf√§nger fungiert und andere Schiffe automatisch √ľber ihre Position informiert.

Schiffsradar
5 (100%) 12 votes